Montag, 6. Februar 2017

Präsentation oder Rede - der richtige Anfang machts

Wie Sie ganz schnell den richtigen Anfang finden


Sie bereiten eine wichtige Präsentation oder eine Rede vor und wissen noch nicht so genau, wie Sie anfangen sollen. Dann verwenden Sie doch einfach als Einleitung ein passendes Zitat oder Spruch. Am besten Sie kreieren Ihr eigenes Zitat. „Wie soll ich das denn machen“, werden Sie jetzt vielleicht denken.  Doch entspannen Sie sich, Sie sind erfahren und haben sicherlich schon vieles in Ihrem Leben erlebt. Denken Sie einfach an eine Situation und dann fällt Ihnen bestimmt ein Satz ein, wenn nicht, suchen Sie im Internet das Wort „Zitate“ und Sie erhalten eine Vielzahl davon.

Mein Tipp:

Nehmen Sie ein Zitat und verändern Sie es mit Ihren eigenen Worten. Das ist authentisch und es macht  Ihre Rede oder Präsentation einfach interessanter.
Am Anfang konnte ich das auch nicht. Mittlerweile verwende ich fast ausschließlich nur meine eigenen Zitate: Vielleicht finden Sie das eine oder andere  passende Zitat, dann benutzen Sie es einfach.

Beispiel Zitate


„Jede Kommunikation hat ein Ziel, ob bewusst oder unbewusst, dieses Ziel zu erreichen, ist die Kunst.“

„Der Mensch ist das Wesentliche. Jede Beziehung zeichnet sich durch die Qualität der Kommunikation aus. Sprechen Sie klare Worte und bleiben Sie authentisch."

„In einer Welt in der wir beherrscht werden, wir uns dessen nicht bewusst sind, und uns beherrschen lassen, wird es immer Gewalt, Krieg und Mord geben. Erst wenn wir uns selbst verändern, unsere Einstellung zum Leben, und uns so annehmen wie wir sind,  verändern wir unsere Welt und die Welt verändert sich.“

„In einer Zeit der Hektik, der Überforderung und ständigen Überreizung der Sinne, ist es wieder an der Zeit zu Ruhe zu kommen, sich zu besinnen auf das, was wirklich zählt im Leben. Die schönen Momente des Tages, der Sonnenaufgang, der Sonnenuntergang, ein Spaziergang am Meer, das Lächeln eines Kindes, all das sind die Momente, für die es sich zu leben lohnt.
Halten Sie  manchmal  einfach inne und  machen Sie sich  bewusst, dass dieser Augenblick, jetzt in diesem Moment  nie wiederkommt und Sie ihn nur jetzt erleben.“

Sind Sie inspiriert worden? Dann schreiben Sie Ihr Zitat gern hier ins Kommentarfeld oder senden Sie es mir per Email an sblake@klare-kommunikation.com,.

Mit Ihrer Erlaubnis würde ich sie dann auf meinem Blog veröffentlichen.

Viel Erfolg bei Ihrer Präsentation oder Rede!


Dann melden Sie sich einfach zu den Kommunikations-Tipps an.Meine Empfehlung abonnieren Sie die Kommunikations-Tipps. 
Sie erhalten die Top-Tipps und kostenlose Webinartermine.

Sie erhalten das Buch „Wie Sie in 7 Schritten überzeugen“. 
Dort sind 7 Kommunikations-Tipps, die Ihnen sofort helfen besser zu kommunizieren
sowie die Top-Visualisierung Audio „Sofort Erfolg beim Kundengespräch“ (Mp3)
„Es ist unglaublich, die Visualisierung „Sofort Erfolg beim Kundengespräch“ funktioniert 100 %.
Ich war danach total motiviert und habe überzeugt.“ M. Müller Vertriebsmanager.
Viel Erfolg bei Ihrer magischen Ausstrahlung. Schreiben Sie mir gerne Ihre Erfahrungen.
Ich freue mich auf Sie!
Ihre Susanne Blake

Kommunikations- Expertin  KISS Methode
Beratung Kommunikation und Führung
  • Konzeptionierung
  • Planung
  • Performance Check
  • Bedarfsanalysen
  • Evaluierung und Assessment (von einzelnen Mitarbeitern oder Teams)
Schulung Kommunikation und Führung
Begleitung Kommunikation und Führung
  • Intern (Veranstaltungen, Tagungen, Meetings)
  • Extern (Messen, Kunden, Konferenzen, Präsentationen)
Erstveröffentlichung 06.02.2013

Klare Kommunikation Susanne Blake KISS Methode Copyright ©  – Mechelnbusch 17 – 22559 Hamburg
Tel. 040  572 04 962  E-mail:
sblake@klare-kommunikation.comwww.klare-kommunikation.com

Freitag, 3. Februar 2017

Kunden-Kommunikation – überzeugen Sie mit Ihrer Ausstrahlung!

Wie Sie mit Ihrer Ausstrahlung überzeugen


Sie haben viel mit Kunden zu tun, persönlich und am Telefon. Sie möchten mit Ihrer Kommunikation und Ihrer Stimme überzeugen. Doch irgendwie klappt es nicht!
Sicherlich haben Sie es schon erlebt, wenn jemand eine Präsentation oder einen Vortrag hält, wie er die Zuhörer bzw. sein Publikum vom ersten Augenblick in seinen Bann schlägt?
Diese Menschen haben eine unglaubliche Raumpräsenz. Sie  betreten einen Raum und alle sind sich dessen bewusst. Diese Menschen scheinen einen „Magneten“ zu haben. Es ist Magie!  Nutzen Sie diese Magie, diese "Raumpräsenz".  Eventuell fragen Sie sich gerade:

Was ist überhaupt Raumpräsenz? 

Das ist die Präsenz, die Sie in einem Raum einnehmen. Ihre Außenwirkung auf andere und umgekehrt. Der Körper/nonverbale Kommunikation spricht eine eigene Sprache, dies läuft unbewusst ab und Sie erleben sie an der Reaktion, wie Sie auf andere wirken.
Es ist spannend, die Reaktion eines anderen  Menschen  auf einem selbst in einem Raum bewusst wahrzunehmen.
Susanne Blake "Raumpräsenz" Foto M. Klauck

Können Sie Raumpräsenz lernen und dadurch Ihre Kommunikation verbessern? Ja!

Sie können Ihre Raumpräsenz erhöhen und sich die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer, ob es nun Kunden  oder Mitarbeiter sind,  sichern. Indem sie sich folgende Dinge vorab fragen.
  1. Wie ist meine innere Einstellung?
  2. Wie betrete ich den Raum? Lächele ich. Bin ich angespannt, nervös, usw….?
  3. Wie stehe ich?
  4. Wie ist meine Kopfhaltung? 
  5.  Schaue ich in das Publikum/in die Augen der Zuschauer?
  6. Wie ist die Reaktion der Gruppe auf mich und umgekehrt?
Tipp 
Sie können Raumpräsenz überall praktizieren, um Ihre Wirkung auf andere zu testen. Gehen Sie in eine Einkaufspassage, gehen Sie ganz bewusst aufrecht, schauen Sie gerade aus und lächeln Sie.
Falls Ihnen das schwerfallen sollte, sagen Sie innerlich zu sich selbst „ja, ja, ja, ja, ja,…“ Dies bewirkt, dass Sie sich selber motivieren und verhilft zu einer positiven Grundstimmung.

Fazit:
Ihre Außenwirkung hat sich um 100 % gesteigert, Sie erhalten im Gegenzug  „ein Lächeln“ zurück. Sie brauchen weder das Aussehen von „Brad Pitt“ noch “Angelina Jolie“ zu haben, um erfolgreich Raumpräsenz zu erzeugen und das Menschen Sie bewusst wahrnehmen.

Ihr Lächeln, Ihre positive Ausstrahlung und Ihre Authentizität machen Sie zum „Gewinner“. Das ist die Magie der Raumpräsenz.

Haben Sie Fragen zu „Raumpräsenz“, „Außenwirkung“, „Motivation“, „Mitarbeiter-Kommunikation“, „Kunden-Kommunikation“?

Dann melden Sie sich einfach zu den Kommunikations-Tipps an.
Meine Empfehlung abonnieren Sie die Kommunikations-Tipps. 
Sie erhalten die Top-Tipps und kostenlose Webinartermine.

Sie erhalten das Buch „Wie Sie in 7 Schritten überzeugen“. 
Dort sind 7 Kommunikations-Tipps, die Ihnen sofort helfen besser zu kommunizieren
sowie die Top-Visualisierung Audio „Sofort Erfolg beim Kundengespräch“ (Mp3)
„Es ist unglaublich, die Visualisierung „Sofort Erfolg beim Kundengespräch“ funktioniert 100 %.
Ich war danach total motiviert und habe überzeugt.“ M. Müller Vertriebsmanager.
Viel Erfolg bei Ihrer magischen Ausstrahlung. Schreiben Sie mir gerne Ihre Erfahrungen.
Ich freue mich auf Sie!
Susanne Blake Klare Kommunikation KISS Methode
Susanne Blake Klare Kommunikation


Ihre Susanne Blake

Kommunikations-Expertin  KISS Methode
Beratung Kommunikation und Führung
  • Konzeptionierung
  • Planung
  • Performance Check
  • Bedarfsanalysen
  • Evaluierung und Assessment (von einzelnen Mitarbeitern oder Teams)
Schulung Kommunikation und Führung
Begleitung Kommunikation und Führung
  • Intern (Veranstaltungen, Tagungen, Meetings)
  • Extern (Messen, Kunden, Konferenzen, Präsentationen)

Montag, 30. Januar 2017

Aus der Krise zum Erfolg

Was ist Erfolg?

Liebe Leserinnen und Leser,

Was ist Erfolg für Sie? Diese Frage stellte Hubert Baumann in seinem Artikel "Was ist Erfolg".
Und vor allem: Welchen Tipp / welche Empfehlung möchten Sie anderen gerne mitgeben!

Meine Antwort:

Erfolg ist eine ganz persönliche individuelle Vision.
Heute hat Erfolg für mich eine ganz andere Bedeutung als früher.

Eines Morgens an einem warmen Frühlingstag im April 2010 wachte ich auf
und konnte nicht sprechen. Meine Welt brach zusammen, meine Stimme war weg, wie
sollte ich mit meiner Tochter, damals 4, sprechen oder arbeiten.
Ich war zutiefst verzweifelt. Meine Stimme war mein Kapital, wie sollte ich als Trainerin
und Telefoncoach ohne Stimme arbeiten.

Diagnose: Stimmbänderentzündung, Knoten auf den Stimmbändern,
2 Wochen absolutes Sprechverbot.
Lesen Sie weiter und erfahren Sie, wie Sie Krisen meistern können.